Dienstag, 19. Januar 2016

hochzeitsmessemuster für faltkarten...

dieses wochenende sind faltkarten auf der hochzeitsmesse in frankfurt und dafür brauchte der kai noch ein paar messemuster... ok da ich gerade nicht im hochzeitsmodus bin, da bei uns im moment derartiges nicht ansteht, mußte ich erstmal überlegen wie das so aussehen sollte, da ich ja aber nicht ideenlos bin, war das nicht so schwierig, immerhin ist ja auch bald valentinstag und das ist im grunde genommen ja so ähnlich... *ggg*... die schwierigste herausforderung für mich war dann allerdings mal wieder das ganz einfach zu halten, ich erwähnte es ja schon mal das ich da nicht so der held drin bin, aber ich glaub clean and simple und ich werden so langsam warm miteinander... :)
ich zeig euch dann mal jetzt was ich da so hinbekommen hab...

die nächsten 3 karten hab ich mit dem pistazien-farbenen cardstock gemacht, den find ich farblich ganz toll und grün finde ich persönlich auch sehr toll zur hochzeit...


wie man sieht hab ich mich wirklich in der totalen schlichtheit versucht... ich hab kreise ausgestanzt in grün und weiß, aus denen dann noch herzen, das ganze dann gemattet mit der entprechend anderen farbe... mit dem inkspray hab ein paar spränkel gemacht auf dem weißen cardtock, in die mitte ein designpapier, das ich auch wieder gemattet hab und dann groß love draufgestempelt, denn nur sie sollte ja schließlich der grund für eine heirat sein... :) ein schleifchen noch mit weißem chiffonband und schon war die erste karte fertig, klingt einfach und schnell, wars dann aber für mich nicht... der ewige zweifler in mir war irgendwie nicht zu frieden damit, dann meinte mein mann auch  noch "die sieht gar nicht nach dir aus..." ich kann halt clean so gar nicht mein still ist anders und anscheinend merkt man(n) das auch gleich sofort... ok nächster versuch...


eine glückwunschkarte, auch in weiß-pistazie und jetzt noch schlichter... wieder ein paar spränkel, ein gestempelter spuch, zwei herzen und ein paar halbperlen... als einfacher kann ich nun wirklich nicht... *puuuuhhhh*...


die idee mit den durch eine schleife verbundenen herzen fand ich toll, scheiterte bei mir dann allerding am schleife binden irgendwie hab ich keine schöne hinbekommen und so ist es dann doch nur ein knoten geworden... aber hauptsache die herzen sind verbunden... :)


da es bei faltkarten ja auch schon fertige pocketfoldkarten gibt hab ich mir gedacht ich mach mal was damit... das ist meine erste idee gewesen... ich hab alles gestempelte embosst, ich find das paßt auch immer, macht das ganze vielleicht ein bischen edler, naja in grün vielleicht auch nicht wirklich, aber es gefiel mir ganz gut, besser als nur gestempelt... das ganze wieder ganz schlicht mit schleife, diesmal hats sogar geklappt... *ggg*...  und zwei perlenherzen abgerundet...


auch hier wieder eine pocketfolderkarte in grün und dementsprechend auch der rest in gün und weiß ich hab mich wieder auf ein designpapier und ganz vieler verschieden großer herzen beschränkt diemal kein schleifenband sondern ein bissel twine, paßt aber auch sehr gut wie ich finde...


dann wurde es zeit endlich mal die farbe zu wechseln... *ggg*... und welche farbe paßt noch besser als grün zur liebe???... natürlich rot...
also hab ich mir dazu noch was einfallen lassen... 
ich hab einen viel zu selten genutzen stempel... der nun sein comeback wieder erleben sollte... den hab ich schon mal als hintergrund gestempelt... und auch die herzen hab ich in rot gestempelt und dann mit abstanzklebepads aufgeklebt noch eine schleife und perlen...


und auch diese rote karte ist sehr schlicht ein aus weißem cardstock gestanzte bordüre, zwei in rot gestempelte herzen und herziges band...


wenn mich einer fragt was meine lieblingsfarbe ist, definitiv schwarz... also war es fast schon pflicht derartiges auch fr eine hochzeitskarte zu versuchen und eigentlich ist es ja auch ga rnicht so verwerflich, denn immerhin ist der kontrast von schwarz und weiß auf jeder hochzeit zu sehen, sie im weißen kleid und er im schwarzen anzug, also eigentlich doch alles gut mit der farbkombination schwarz und weiß...
ich hab mich dann natürlich für das herzchendesignpapier entschieden, weil das natürlich am besten paßte... dann hab ich in gold den spruch embosst, schwarze und weiße herzen ausgestanzt und ein paar perlen verteilt und ein band...
also was denkt ihr geht schwar und weiß für ne hochzeitskarte... schon oder???


so und dann gabs natürlich zwischendurch auch ein paar exemplare wo das mit einfach gar nicht geklappt hat, aber hey zwischendurch muß das auch mal so und soooo aufwendig sind sie auch nicht, deswegen hab ich beschlossen die gehen einfach auch noch für clean durch, wenn auch nur grenzwertig... :) ... *ggg*
da hätten wir diese lilane hier im übrigen auch eine pocketfolderkarte nur ein anderes model...
also ich find die ja immer noch schlicht, beim betrachten grad fand ich das wieder und muß das jetzt nochmal erwähnen... *ggg*... denn auch hier hab ich nur den spruch in lavendel gestempelt das dann mit lavendel gemattet da drüber ein pergamentpapier geprägt mit herzen und ein lilanes schleifchen um das ganze, dann ist auch hier wieder der herzenkreis... ein paar einzeln ausgestanzte herzen und fertig... das kann man wirklich nicht als aufwendige arbeit verbuchen...


und auch in dieser karte steckt nicht all zu vel aufwand und dennoch würde mancher sie nicht mehr zu clean zählen... auch hier wieder der spruch diesmal nur in gold embosst, diesen dann wieder gemattet und mittag auf der karte platzier als keines extra diesmal noch ein doilie unter das ganze... dann wieder den obligatorischen herzenkreis und diesmal noch ein paar goldene schmetterlinge und ein banner mit der aufschrift wir heiraten und sage und schreibe zwei kleine miniperlchen... 


dann hab ich noch schnell zwei pillowboxen als "gastgeschenke"... die sich an den karten orientieren... einmal in rot und einmal in weiß


so das waren meine ideen und karten rund um das thema hochzeit.... ich hoffe es hat euch gefallen... :)

Kommentare:

  1. oh Maja, was hast du nur, ich finde Dein Clean und Symple ganz toll. Ich habe gerade gesucht was mein Favorit ist, aber kann mich nicht entscheiden, alle so schön. Hach auf die Idee den Stempel whatawonderfulday zur Hochzeit zu nehmen bin ich auch noch nicht gekommen, passt gut, muss ich mir merken. Grüßle Hanne

    AntwortenLöschen
  2. Ui, das sind doch ganz viele wunderbare Werke!
    Eine wahre Vielfalt!
    Gefällt mir sehr gut!
    Knuddelgrüße deine Elchi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso und auch vielen Dank für deine Teilnahme an unserer JM Creation Challenge!

      Löschen
  3. ach ihr seid so lieb... da freu ich mich jetzt aber... :)

    AntwortenLöschen
  4. Zauberhafte Muster sind das. Eine Karte schöner als die Andere. Danke für deine Teilnahme bei unserer JM Creation Challenge und viel Glück. Liebe Grüße Andrea - Schnipsel

    AntwortenLöschen